Sportshop Karrer

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Laufen, 01.10.2018

1. Geltungsbereich
Mit einer Miete oder einem Kauf bei der Sportshop Karrer AG (nachfolgend SKAG genannt) in Laufen
akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Die SKAG behält sich das Recht vor, die AGB’s
zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Transaktion geltende Version der AGB.

2. Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Kauf- /
Mietabwicklung ggf. an unsere Dienstleistungspartner im gemeinsamen Interesse weitergegeben (zB Post). Alle
personenbezogenen Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Gleichzeitig erlauben wir uns,
Ihre Daten für interne Marketingzwecke zu verwenden. Teil davon kann ein Newsletter sein, von welchem Sie
sich wieder abmelden können. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden wir die hiervon
betroffenen Daten nicht mehr nutzen und verarbeiten bzw. die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich
einstellen.

UNTER KEINEN UMSTÄNDEN GEBEN WIR IHRE DATEN ZU MARKETINGZWECKEN AN DRITTE WEITER!

3. Mietbedingungen
Der Miet- resp. Kaufpreis ist beim Abholen zu entrichten. Die Preise sind abhängig von der Mietdauer und dem
Wert der Ausrüstung. Bei einer Weitermiete vermindert sich der Kaufpreis um die bezahlte Miete.
Für Ausrüstungsgegenstände, die weitergemietet oder gekauft werden, erhalten Sie in der darauf folgenden
Saison die Rechnung. Bei einem Austausch des Mietmaterials wird der allenfalls bereits bezahlte Betrag für
die neue Saison mit der neuen Mietsumme verrechnet.
Der Ski- resp Snowboardsack wird während der Mietdauer gratis abgegeben, bei Verlust wird eine
Entschädigung verrechnet. Skisack 20.00 CHF - Snowboardsack CHF 30.00

4. Mehrwertsteuer
Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.

5. Zahlungsarten
Die Bezahlung erfolgt via Postcard, Maestro, V-Pay, Twint oder Bargeld. Ohne Angaben von Gründen können die
Zahlungsarten geändert oder abgelehnt werden. Bei einer Weitermiete in der Folgesaison wird eine Rechnung
verschickt. Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage. Für jede Mahnung wird eine Gebühr von CHF 10.00 erhoben. Der
Verzugszins beträgt 10%.

6. Defekte Mietgegenstände
Für verlorene, gestohlene oder zerbrochene Mietgegenstände haftet der Mieter. Mit einer Gebühr in der
Höhe von 10% des Mietwerts kann sich der Mieter (bei Mietbeginn) versichern lassen. Bei Diebstahl muss der
Mieter innert 24 Stunden bei der zuständigen Sicherheitsbehörde Anzeige erstatten und den Diebstahl
nachweislich und unverzüglich beim Vermieter melden.

7. Instandstellung
7.1 Die Instandstellung von Belagsschäden, die auf rücksichtsloses Fahren bei Schneemangel oder in Parks zurückzuführen sind (tiefe Rillen, Löcher etc) wird dem Mieter berechnet. Desgleichen haftet der Mieter für die Reparatur oder den Ersatz von unsachgemäss behandelten Ausrüstungsgegenständen. (zB „verheizte“ Beläge, total verrostete Kanten).

7.2 Beschriftungen auf Skis, Snowboards, Skisäcken, Schuhen etc sind zu vermeiden oder vor der
Materialrückgabe zu entfernen. Andernfalls werden die Unkosten in Rechnung gestellt.

7.3 Die Snowboardbindungen sind regelmässig zu kontrollieren (Schrauben anziehen). Der Kunde haftet für
den Ersatz.

8. Im Falle eines Unfalls mit dem geliehenen Material weist die SKAG jede Verantwortung zurück.

9. Richtigkeit der Angaben
Der Kunde bestätigt mit dem Abschluss des Miet- / Kaufvertrags die Richtigkeit der persönlichen Daten, die zur
fachgerechten Bindungseinstellung dienen.

10. Rückgabe der gemieteten Ausrüstung
10.1 Ohne Weitermiete in der kommenden Saison
Rückgabe der Ausrüstungen bis Ende Mai.
10.2 Mit Weitermiete in der kommenden Saison (gemäss Punkt 3)
a.) Anfahrtsweg unter 30km – Rückgabe der Ausrüstung, die nicht mehr passt, bis Ende Mai.
b.) Anfahrtsweg über 30km – Austausch der Ausrüstung im Herbst

11. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der SKAG.

12. Gerichtsstand
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen Schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Arlesheim, BL

AGB der Firma Sportshop Karrer AG vom 01.10.2018


Version 1.0 - Diese Version ersetzt alle vorhergegangenen AGB-Versionen.

Öffnungszeiten

ÖFFNUNGSZEITEN SOMMER

24. März - 30. September

Montag

geschlossen

13:30 - 18:30 Uhr

Dienstag

9:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 18:30 Uhr

Mittwoch

9:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 18:30 Uhr

Donnerstag

9:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 18:30 Uhr

Freitag

9:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 18:30 Uhr

Samstag

8:00 - 16:00 Uhr

durchgehend

Sonntag

geschlossen